Vereinsportal des Landkreises Harburg

Suche

Inhaltsbereich

Vereine informieren


04.01.2018 - Freiwillige Feuerwehr Seevetal

Sturmtief „Burglind“ sorgt für mehrere Feuerwehreinsätze in Seevetal – Schwerpunkt sind Wassermassen in Fleestedt

Seevetal/Fleestedt. Das am Mittwoch über die Gemeinde Seevetal hinweg gezogene Sturmtief „Burglind“ hat für mehrere Hilfeleistungseinsätze bei den Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Seevetal gesorgt. Neben den Sturmböen sorgte vor allem der heftige, langanhaltende Regen für Einsätze.

In Fleestedt rückte die Feuerwehr um 19.29 Uhr in die Straße „Im Alten Dorf“ aus, hier war die Straße gleich an mehreren Stellen komplett überflutet. Die Feuerwehr räumte verstopfte Abflüsse.

Die Feuerwehr Hittfeld rückte um 19.40 Uhr in die Straße „Am Küstergarten“ aus, hier drohte das viele Wasser in ein Wohnhaus zu laufen. Die Feuerwehr leistete hier ebenso Hilfe.

In Fleestedt wurde in der Straße „Am Försterland“ eine Garage überflutet, die von den Feuerwehren Fleestedt und Beckedorf/Metzendorf leergepumpt wurde. Eine weitere Einsatzstelle befand sich in der Straße „Jesdal“. Auch hier wurde Hilfe geleistet.

Menschen kamen bei den Einsätzen nicht zu Schäden, wie hoch die entstandenen Sachschäden bei den Wassereinsätzen an und in Wohnhäusern sind, muss nun von Experten beziffert werden.

 © Freiwillige Feuerwehr Seevetal

 © Freiwillige Feuerwehr Seevetal

 © Freiwillige Feuerwehr Seevetal

 © Freiwillige Feuerwehr Seevetal

Fotos : In Fleestedt war die Straße „Im Alten Dorf“ überflutet, hier half die Feuerwehr ebenso wie bei der vollgelaufenen Garage in der Straße „Am Försterland“.    (Fotos : Timo Bamberger, FF Fleestedt )

 



Link zur Vereinshompage


<zurück