Vereinsportal des Landkreises Harburg

Suche

Inhaltsbereich

Vereine informieren


17.10.2021 - Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Salzhausen

Nachtmarsch der Jugendfeuerwehren in Garlstorf

16.10.2021 // Garlstorf

40 Jahre Jugendfeuerwehr – das ist wahrlich ein Grund zu feiern! Die Jugendfeuerwehr Garlstorf veranstaltete daher einen Nachtmarsch für die Nachwuchsabteilungen der Feuerwehr.

Die Siegergruppe aus Gödenstorf/Oelstorf © Mathias Wille, GPW Salzhausen© Mathias Wille, GPW SalzhausenDie Geehrten Sönke Rühmkorf und Sonja Meier mit Gemeindejugendwart Marco Riebesell © Mathias Wille, GPW Salzhausen© Mathias Wille, GPW SalzhausenNachtmarsch in Garlstorf © Mathias Wille, GPW Salzhausen© Mathias Wille, GPW SalzhausenIm Oktober 1981 wurde in Garlstorf die Jugendabteilung vom damaligen Ortsbrandmeister Peter Putensen gegründet. Seither hat sie sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Zahlreiche Aktive der Einsatzabteilung haben ihre Feuerwehrlaufbahn in der Jugendfeuerwehr begonnen.

Gefeiert wurde das Jubiläum nun mit einem Nachtmarsch für die Jugendwehren der Samtgemeinde. Garlstorfs Jugendwartin Kimi Kornack und ihr Team hatten eine Strecke rund um Garlstorf ausgearbeitet, wo es an zehn Stationen galt, mit viel Spaß Geschick und Wissen unter Beweis zu stellen. So mussten zum Beispiel fünf Saugschläuche zu einem Kreis gekuppelt oder Wasser mit Hilfe von Schwämmen transportiert werden.

Nach der Auswertung der Laufzettel konnte dann gegen 22:30 Uhr die Siegerehrung am Feuerwehrhaus an der Hanstedter Landstraße starten. Den ersten Platz belegte die Jugendfeuerwehr Gödenstorf/Oelstorf, gefolgt von Vierhöfen und Toppenstedt. Auf den weiteren Plätzen folgten die Gruppen eins und zwei der Gastgeber aus Garlstorf.

Gemeindebrandmeister Jörn Petersen ließ es sich nicht nehmen, an der nächtlichen Siegerehrung teilzunehmen und überbrachte die Glückwünsche der Samtgemeindefeuerwehr. Bei einer Rundfahrt über die Laufstrecke hatte er sich zuvor ein Bild von den Stationen gemacht und bedankte sich bei der Garlstorfer Jugendfeuerwehr für die Ausarbeitung des Marsches.

Gemeindejugendwart Marco Riebesell schloss sich dem Dank an. Er nutzte die Gelegenheit, zwei Betreuer für ihre langjährige Tätigkeit in der Jugendarbeit zu ehren. Er zeichnete Sonja Meier aus Gödenstorf und Sönke Rühmkorf aus Wulfsen mit der Ehrennadel der Samtgemeindejugendfeuerwehr in Bronze aus.



Link zur Vereinshompage


<zurück