Vereinsportal des Landkreises Harburg

Suche

Inhaltsbereich

Veranstaltungen

Termine für die nächsten Tage
Termine für einen Monat
Zeitraum eingeben

Regionale Auswahl



Für die folgende Termine ist der Verein verantwortlich.

Pfeil "YOU CAN LEAVE YOUR HEAD ON"
25.04.2020, 00:00 bis 07.08.2020

Veranstaltungsort:
IFICAH Museum, Hollenstedt

Veranstalter:
Stiftung IFICAH Museum für Asiatische Kultur

Kontakt:
Telefon: 04165 2217474
Telefax: 04165 2217488
E-Mail:
Homepage: www.ificah.com

Kurzbeschreibung:
Leben und Tod, der ewige Kreislauf des Vergänglichen als Voraussetzung für etwas Neues, ist in vielen Gesellschaften ein Tabu. Es gibt aber Volksgruppen, in welchen der Tod seit Generationen ein ständiger und selbstverständlicher Bestandteil des Lebens und des Alltags war und immer noch ist. Die Stiftung IFICAH widmet sich in ihrem aktuellen Projekt exemplarisch sechs dieser Volksgruppen in Asien, von Ostindien über Indonesien bis zu den Philippinen und Taiwan. All diesen Gruppen ist gemein, dass sie zu den Ethnien der sogenannten Kopfjäger zugeordnet werden und somit eine sehr direkte und gesellschaftliche Bindung des Nehmens und Gebens sprichwörtlich handhabten. Von Kolonialmächten und Missionaren oft falsch dargestellt, wurden die historischen und kulturellen Hintergründe dieser Ethnien von IFICAH neutral überarbeitet. Im Museum für Asiatische Kultur werden die Ergebnisse anhand der umfangreichen Präsentation von bislang nicht veröffentlichten Objekten einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.


Pfeil "YOU CAN LEAVE YOUR HEAD ON"
25.04.2020, 00:00 bis 10.08.2020

Veranstaltungsort:
IFICAH Museum, Hollenstedt

Veranstalter:
Stiftung IFICAH Museum für Asiatische Kultur

Kontakt:
Telefon: 04165 2217474
Telefax: 04165 2217488
E-Mail:
Homepage: www.ificah.com

Kurzbeschreibung:
Leben und Tod, der ewige Kreislauf des Vergänglichen als Voraussetzung für etwas Neues, ist in vielen Gesellschaften ein Tabu. Es gibt aber Volksgruppen, in welchen der Tod seit Generationen ein ständiger und selbstverständlicher Bestandteil des Lebens und des Alltags war und immer noch ist. Die Stiftung IFICAH widmet sich in ihrem aktuellen Projekt exemplarisch sechs dieser Volksgruppen in Asien, von Ostindien über Indonesien bis zu den Philippinen und Taiwan. All diesen Gruppen ist gemein, dass sie zu den Ethnien der sogenannten Kopfjäger zugeordnet werden und somit eine sehr direkte und gesellschaftliche Bindung des Nehmens und Gebens sprichwörtlich handhabten. Von Kolonialmächten und Missionaren oft falsch dargestellt, wurden die historischen und kulturellen Hintergründe dieser Ethnien von IFICAH neutral überarbeitet. Im Museum für Asiatische Kultur werden die Ergebnisse anhand der umfangreichen Präsentation von bislang nicht veröffentlichten Objekten einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.


Pfeil "YOU CAN LEAVE YOUR HEAD ON"
25.04.2020, 00:00 bis 11.08.2020

Veranstaltungsort:
IFICAH Museum, Hollenstedt

Veranstalter:
Stiftung IFICAH Museum für Asiatische Kultur

Kontakt:
Telefon: 04165 2217474
Telefax: 04165 2217488
E-Mail:
Homepage: www.ificah.com

Kurzbeschreibung:
Leben und Tod, der ewige Kreislauf des Vergänglichen als Voraussetzung für etwas Neues, ist in vielen Gesellschaften ein Tabu. Es gibt aber Volksgruppen, in welchen der Tod seit Generationen ein ständiger und selbstverständlicher Bestandteil des Lebens und des Alltags war und immer noch ist. Die Stiftung IFICAH widmet sich in ihrem aktuellen Projekt exemplarisch sechs dieser Volksgruppen in Asien, von Ostindien über Indonesien bis zu den Philippinen und Taiwan. All diesen Gruppen ist gemein, dass sie zu den Ethnien der sogenannten Kopfjäger zugeordnet werden und somit eine sehr direkte und gesellschaftliche Bindung des Nehmens und Gebens sprichwörtlich handhabten. Von Kolonialmächten und Missionaren oft falsch dargestellt, wurden die historischen und kulturellen Hintergründe dieser Ethnien von IFICAH neutral überarbeitet. Im Museum für Asiatische Kultur werden die Ergebnisse anhand der umfangreichen Präsentation von bislang nicht veröffentlichten Objekten einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.


Pfeil "YOU CAN LEAVE YOUR HEAD ON"
25.04.2020, 00:00 bis 12.08.2020

Veranstaltungsort:
IFICAH Museum, Hollenstedt

Veranstalter:
Stiftung IFICAH Museum für Asiatische Kultur

Kontakt:
Telefon: 04165 2217474
Telefax: 04165 2217488
E-Mail:
Homepage: www.ificah.com

Kurzbeschreibung:
Leben und Tod, der ewige Kreislauf des Vergänglichen als Voraussetzung für etwas Neues, ist in vielen Gesellschaften ein Tabu. Es gibt aber Volksgruppen, in welchen der Tod seit Generationen ein ständiger und selbstverständlicher Bestandteil des Lebens und des Alltags war und immer noch ist. Die Stiftung IFICAH widmet sich in ihrem aktuellen Projekt exemplarisch sechs dieser Volksgruppen in Asien, von Ostindien über Indonesien bis zu den Philippinen und Taiwan. All diesen Gruppen ist gemein, dass sie zu den Ethnien der sogenannten Kopfjäger zugeordnet werden und somit eine sehr direkte und gesellschaftliche Bindung des Nehmens und Gebens sprichwörtlich handhabten. Von Kolonialmächten und Missionaren oft falsch dargestellt, wurden die historischen und kulturellen Hintergründe dieser Ethnien von IFICAH neutral überarbeitet. Im Museum für Asiatische Kultur werden die Ergebnisse anhand der umfangreichen Präsentation von bislang nicht veröffentlichten Objekten einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.


Pfeil "YOU CAN LEAVE YOUR HEAD ON"
25.04.2020, 00:00 bis 13.08.2020

Veranstaltungsort:
IFICAH Museum, Hollenstedt

Veranstalter:
Stiftung IFICAH Museum für Asiatische Kultur

Kontakt:
Telefon: 04165 2217474
Telefax: 04165 2217488
E-Mail:
Homepage: www.ificah.com

Kurzbeschreibung:
Leben und Tod, der ewige Kreislauf des Vergänglichen als Voraussetzung für etwas Neues, ist in vielen Gesellschaften ein Tabu. Es gibt aber Volksgruppen, in welchen der Tod seit Generationen ein ständiger und selbstverständlicher Bestandteil des Lebens und des Alltags war und immer noch ist. Die Stiftung IFICAH widmet sich in ihrem aktuellen Projekt exemplarisch sechs dieser Volksgruppen in Asien, von Ostindien über Indonesien bis zu den Philippinen und Taiwan. All diesen Gruppen ist gemein, dass sie zu den Ethnien der sogenannten Kopfjäger zugeordnet werden und somit eine sehr direkte und gesellschaftliche Bindung des Nehmens und Gebens sprichwörtlich handhabten. Von Kolonialmächten und Missionaren oft falsch dargestellt, wurden die historischen und kulturellen Hintergründe dieser Ethnien von IFICAH neutral überarbeitet. Im Museum für Asiatische Kultur werden die Ergebnisse anhand der umfangreichen Präsentation von bislang nicht veröffentlichten Objekten einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.


Pfeil PAVK-Gruppe, Diabetes
06.08.2020, 18:30 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Schulsporthalle Hanstedt, Buchholzer Str. 31, 21271 Hanstedt

Veranstalter:
Funktionsgymnastik und Rehabilitationssport Hanstedt e. V.


Pfeil Herzsportgruppe
06.08.2020, 20:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Schulsporthalle Hanstedt, Buchholzer Str. 31, 21271 Hanstedt

Veranstalter:
Funktionsgymnastik und Rehabilitationssport Hanstedt e. V.


Pfeil PAVK-Gruppe, Diabetes
10.08.2020, 18:30 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Schulsporthalle Hanstedt, Buchholzer Str. 31, 21271 Hanstedt

Veranstalter:
Funktionsgymnastik und Rehabilitationssport Hanstedt e. V.


Pfeil Herzsportgruppe
10.08.2020, 20:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Schulsporthalle Hanstedt, Buchholzer Str. 31, 21271 Hanstedt

Veranstalter:
Funktionsgymnastik und Rehabilitationssport Hanstedt e. V.


Pfeil Nachmittag in den Seniorenstuben Meckelfeld
12.08.2020, 14:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Seniorenstuben Meckelfeld; An den Höfen 20

Veranstalter:
Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Meckelfeld

Kontakt:
Telefon: 040 7638086
E-Mail:

Kurzbeschreibung:
Nachmittag für Senioren: Kaffee + Kuchen, Karten + Klönen



<zurück