Vereinsportal des Landkreises Harburg

Suche

Inhaltsbereich

Vereine informieren


09.10.2021 - Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Salzhausen

24 neue Feuerwehrleute in der Samtgemeinde Salzhausen

15.10.2021 // Garstedt

„Euch stehen jetzt alle Wege in der Feuerwehr offen“, verkündete Kreisausbildungsleiter Ralf vom Lehn nach der Abnahme des Truppmann 1-Lehrgangs am Freitag in Garstedt. Zuvor hatte er bekannt gegeben, dass alle 24 Teilnehmer den Lehrgang bestanden haben. „Wir haben heute ein top Ergebnis mit elf Mal „sehr gut“ und zwölf Mal „gut“, so vom Lehn weiter.

TrpM1-Lehrgang 2021 © Mathias Wille, GPW Salzhausen© Mathias Wille, GPW SalzhausenTrpM1-Lehrgang 2021 © Mathias Wille, GPW Salzhausen© Mathias Wille, GPW SalzhausenTrpM1-Lehrgang 2021 © Mathias Wille, GPW Salzhausen© Mathias Wille, GPW SalzhausenTrpM1-Lehrgang 2021 © Mathias Wille, GPW Salzhausen© Mathias Wille, GPW SalzhausenTrpM1-Lehrgang 2021 © Mathias Wille, GPW Salzhausen© Mathias Wille, GPW SalzhausenAbschnittsleiter Sven Wolkau freute sich, dass eine Teilnehmerin erstmals in der Geschichte der Kreisausbildung den Lehrgang mit der vollen Punktzahl abgeschlossen hat. Sarah Boenert aus Salzhausen erreichte sowohl in der praktischen als auch der mündlichen und theoretischen Prüfung die maximale Anzahl von 15 Punkten.

Unter Leitung von Jens Meyer aus Gödenstorf hatten sich die neuen Brandschützer in den letzten fünf Wochen auf die Prüfung vorbereitet. Ein hoch motiviertes Team von Ausbildern aus den verschiedenen Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde vermittelte ihnen an zwei Abenden in der Woche und Sonnabends die Grundlagen der Feuerwehrarbeit. Während das neue Feuerwehrhaus in Salzhausen für die theoretische Ausbildung genutzt wurde, stand in Garstedt die Praxis auf dem Programm. Geübt wurden unter anderem der Aufbau eines Löschangriffs mit Wasserentnahme aus Hydranten oder einem offenen Gewässer. Ein Highlight des Lehrgangs ist dabei immer der Abstecher zum Fischteich von Ralf Putensen nach Vierhöfen, wo die angehenden Feuerwehrleute nach den Trockenübungen am Garstedter Feuerwehrhaus einmal mit Wasser üben und die Kraft dieses Elements kennenlernen können.

Der trockene theoretische Unterrichtsstoff, der von den ehrenamtlichen Ausbildern jedoch kurzweilig vermittelt wurde, umfasst neben rechtlichen Dingen Themen wie Geräte- und Fahrzeugkunde, Grundlagen einer Verbrennung aber auch eine Unterweisung über die Gefahren einer Einsatzstelle.

Gemeindebrandmeister Jörn Petersen beglückwünschte die Absolventen zu ihrem Erfolg und richtete einen besonderen Dank an Jens Meyer und sein Ausbilderteam, die den Grundstein zu dem hervorragenden Ergebnis des Lehrgangs gelegt haben.

Der zweite Teil des Truppmann-Lehrgangs findet während der nächsten zwei Jahre in den Heimatwehren statt. Während dieser Zeit können bereits der Funk- und der Atemschutzgeräteträger-Lehrgang besucht werden.



Link zur Vereinshompage


<zurück