Vereinsportal des Landkreises Harburg

Suche

Inhaltsbereich

Vereine informieren


07.01.2019 - Freiwillige Feuerwehren der Stadt Winsen (Luhe)

Atemschutz-Übung der FF Stöckte

je Stöckte. Die FF Stöckte traf sich zu einer Jahresabschlussübung in einem Gemüsebaubetrieb.

Am 03. Dezember 2018 hieß es für die FF Stöckte "Feuer- Menschenleben in Gefahr". 
Schnell stellte sich jedoch heraus, dass es sich um eine Übung handelte. Geübt wurde in der Halle eines Gemüsebaubetriebes am Stöckter Hafen.
Am Einsatzort angekommen, konnte man bereits deutlich erkennen, dass eine starke Rauchentwicklung simuliert wurde. 
Des Weiteren wurden drei Personen in der Halle vermisst. © Freiwillige Feuerwehren der Stadt Winsen (Luhe)
Daraufhin wurde schnellstmöglich die Wasserversorgung aufgebaut und der erste Atemschutztrupp ging in die Halle vor. Anschließend wurde dieser von einem weiteren abgelöst, sodass alle Personen gerettet werden konnten.  
Alles in Allem war es eine äußerst gelungene Übung! 
Der Ortsbrandmeister Sebastian Behr und sein Stellvertreter Mel Franzen hatten die Übung sehr genau beobachtet und waren mit dem Verlauf der letzten Übung im Jahr 2018 zufrieden.  © Freiwillige Feuerwehren der Stadt Winsen (Luhe)
Im Anschluss gab es im Feuerwehrhaus in Stöckte eine Nachbesprechung mit allen Kameraden.



Link zur Vereinshompage


<zurück