Vereinsportal des Landkreises Harburg

Suche

Inhaltsbereich

Vereine informieren


14.09.2019 - Freiwillige Feuerwehren der Stadt Winsen (Luhe)

130 Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr Tönnhausen

Vier Feuerwehrleute erhielten Ehrenzeichen für langjährige Mitgliedschaft

gi Tönnhausen. Winsens Stadtbrandmeister Uwe Ehlers konnte jetzt auf der Dienstver-sammlung der Tönnhäuser Wehr, die im Feuerwehrwehrhaus stattfand, gleich vier Feuer-wehrleute mit dem Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen auszeichnen.

 © Pressesprecher Feuerwehren der FF Stadt WL© Pressesprecher Feuerwehren der FF Stadt WLDas Ehrenzeichen für 25 jährige Mitgliedschaft erhielten Dennis Hofmeister und Helge Wiese. Hofmeister engagierte sich besonders in der Wettbewerbsgruppe der Wehr, sowie als Atemschutzgeräteträger. Helge Wiese hat in der Wehr das Amt als Kassenwart inne. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Arbeit in der Kinderfeuerwehr, dort fungierte er zunächst einige Jahre als stellvertretender Kinderfeuerwehrwart und ab 2018 als Kinderfeuerwehrwart. Für 40 Jahre wurden geehrt Thomas Henk, sowie Ortsbrandmeister und stellvertretender Stadtbrandmeister Jens-Peter Wreide. Henk trat wie Wreide 1979 in die Jugendfeuerwehr Tönnhausen ein. Auch Henk lag die Nachwuchsarbeit in der Feuerwehr am Herzen. Er war acht Jahre Jugendwart der Jugendwehr Tönnhausen. Weiterhin war er drei Jahre Gruppenführer der Gruppe 1, vier Jahre Gerätewart und sechs Jahre Funkwart in Tönnhausen. Jens-Peter Wreide hat sich zunächst auf Kreisebene 14 Jahre als Ausbilder im Bereich Funk an der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises engagiert. Von 1993 bis 2003 war er in der eigenen Wehr Gruppenführer der Gruppe 1. Sechs Jahre fungierte er als Atemschutzgerätewart. 2003 wurde er zum Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Tönnhausen gewählt. Dieses Amt hat er auch heute noch inne. Da ihm die Ausbildung in der Feuerwehr schon immer ein besonderes Anliegen war, übernahm er zunächst zusätzlich als Stellvertreter, später dann die Funktion als Stadtausbildungsleiter der Winsener Wehren. Auch heute noch ist er in der Kreisausbildung im Bereich Funk tätig. Seit 2015 bekleidet er auch das Amt als stellvertretender Stadtbrandmeister der 13 Ortswehren der Stadt Winsen (Luhe). Stadtbrandmeister Uwe Ehlers dankte allen Geehrten für ihre langjährigen Tätigkeiten in der Freiwilligen Feuerwehr. Besonders erwähnte er dabei, das die Familien den Ausgezeichneten immer den Raum und die Zeit für die Aktivitäten in der Freiwilligen Feuerwehr gegeben haben, auch dafür sprach er ein großes Dankeschön aus.



Link zur Vereinshompage


<zurück