Vereinsportal des Landkreises Harburg

Suche

Inhaltsbereich

Vereine informieren


07.06.2021 - Freiwillige Feuerwehren der Stadt Winsen (Luhe)

Personensuche endete erfolgreich

Vier Feuerwehren mit 150 Einsatzkräften im Einsatz

gi Winsen. Am späten Sonntagabend gegen 21.25 Uhr wurde die Feuerwehr Winsen zu einer Personensuche alarmiert.

 © Pressesprecher Feuerwehren der FF Stadt WL© Pressesprecher Feuerwehren der FF Stadt WLVermisst wurde seit längerer Zeit eine weibliche Person mit ihrem Fahrrad. Bekannt waren die ungefähren Strecken, die sie immer fuhr. Nach einer kurzen Lagebesprechung mit der Polizei, ließ Einsatzleiter Jörg Micsek die Feuerwehren Roydorf, Stöckte und Laßrönne alarmieren. Abgesucht wurde zunächst das Kernstadtgebiet. Das Suchgebiet wurde auf die Wege in der Feldmark zwischen Hoopte, Geehrden, sowie Stöckte ausgedehnt. Auch die Elbuferufer Straße zwischen Laßrönne und Hoopte wurde abgefahren. Die Einsatzleitung befand sich am Feuerwehrhaus Winsen im Tönnhäuser Weg. Von dort aus wurden die einzelnen Einsatzabschnitte mit Absprache der Polizei koordiniert und die Lage neu bewertet. Nach gut anderthalb Stunden konnte die Person in Winsen, nicht weit von ihrem Wohnort, von den Einsatzkräften der Feuerwehr aufgefunden werden. Nach der Betreuung durch die Feuerwehrleute wurde diese dann an den Rettungsdienst übergeben. Der Personalintensive Einsatz, an dem 150 Feuerwehrleute beteiligt waren, endete erfolgreich nach gut zwei Stunden.



Link zur Vereinshompage


<zurück