Vereinsportal des Landkreises Harburg

Suche

Inhaltsbereich

Vereine informieren


14.07.2021 - Freiwillige Feuerwehren der Stadt Winsen (Luhe)

Ehrennadel in Bronze des Landesfeuerwehrverbandes

Besondere Auszeichnung für Hans-Werner Pohl

gi Winsen. Hans-Werner Pohl von der Freiwilligen Feuerwehr Winsen wurde jetzt eine besondere Ehre zu teil.

Hans Werner Pohl erhielt Ehrennadel in Bronze des Landesfeuerwehrverbandes © Pressesprecher Feuerwehren der FF Stadt WL© Pressesprecher Feuerwehren der FF Stadt WLEr wurde von Kreisbrandmeister Volker Bellmann mit der Ehrennadel in Bronze des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ausgezeichnet. Pohl trat 1965 in die Freiwillige Feuerwehr Winsen ein. Er besuchte zahlreiche Lehrgänge, darunter Führungs- und technische Lehrgänge. Hans Werner Pohl engagierte sich auf Ortsebene zunächst als Kameradensprecher des 1. Zuges. Dann als stellvertretender Gruppenführer, Jugendwart, Gruppenführer, stellvertretender Zugführer und Zugführer. Auf Stadtebene war er über 30 Jahre in der damaligen Grundausbildung der Feuerwehrmann/Frau Anwärter tätig. Auch auf Kreisebene war Pohl ab 1986 zunächst als stellvertretender Zugführer und ab 2007 dann als Zugführer des Zuges technische Hilfeleistung 1 in der Kreisfeuerwehrbereitschaft tätig. Für all diese Ämter in der Freiwilligen Feuerwehr wurde er bereits mit Ehrenmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Durch den Dienst als Brandmeister vom Dienst (BVD) fuhr Pohl auch zahlreiche Einsätze mit. Dem Kommando der Winsener Wehr gehörte er von 1974 bis 2009 an. Im gleichen Jahr wechselte der Geehrte vom aktiven Dienst in die Altersabteilung der Winsener Wehr. Aber auch dort hörte sein Engagement für die Feuerwehr nicht auf, so ist er seit 2018 stellvertretender Sprecher der Alters- und Ehrenabteilung. Seit 2011 ist Hans- Werner Pohl Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Winsen. Mit der Ehrennadel in Bronze wurde nun das Jahrzehnte lange Engagement von Pohl gewürdigt. Kreisbrandmeister Bellmann bezeichnete den Ausgezeichneten als Vorbild der ehrenamtlichen Tätigkeit in der Feuerwehr. Zu den ersten Gratulanten gehörten neben Ortsbrandmeister Jörg Micsek auch Stadtbrandmeister Uwe Ehlers.



Link zur Vereinshompage


<zurück