Vereinsportal des Landkreises Harburg

Suche

Inhaltsbereich

Vereine informieren


09.10.2018 - Freiwillige Feuerwehr Seevetal

Hittfelder Einstzkräfte probten den Ernstfall

Seevetal / Hittfeld. Wie jedes Jahr am ersten Sonntag im Oktober fand auch in diesem Jahr die Jahreshauptübung der FF Hittfeld statt. Im Vorwege gedachten die 40 Teilnehmer der Einsatzabteilung und die 13 Teilnehmer der Jugendfeuerwehr den in den Kriegen gefallen und vermissten Kameraden.

Um 15.25 Uhr gab es dann von der Rettungsleitstelle in Winsen die Einsatzmeldung „Feuer. Brennt Mehrfamilienhaus, Menschenleben in Gefahr!“ in der Hittfelder Schulstrasse. Unter der Einsatzleitung von Lars Rossow wurde unmittelbar nach dem Eintreffen am Einsatzort die Lage erkundet und umgehend zwei Trupps mit insgesamt vier Einsatzkräften unter umgebungsluftunabhängigen Atemschutz zur Personensuche in das Gebäude geschickt. Sie fanden die vermisste Person recht zügig, während sich im ersten Stock des Mehrfamilienhauses noch 5 weitere Personen am Fenster aufhielten. Sie wurden über eine Leiter parallel zum bereits angelaufenen Löscheinsatz gerettet und durch die Einsatzkräfte betreut. Auch die vermisste Person im Untergeschoss konnte schnell gefunden und gerettet werden.

Die Jugendfeuerwehr sicherte die umliegenden Gebäude mit Wasser ab, hierfür stellte die Nachbarfeuerwehr Lindhorst ihr neues Fahrzeug zur Verfügung . „Feuer aus“ hieß es dann nach einer knappen halben Stunde

Bei der anschließenden Versammlung zum Kommers wurden durch die Beobachter und dem Gemeindebrandmeister Rainer Wendt den guten Ausbildungsstand und Zusammenarbeit in der Feuerwehr Hittfeld gelobt. „Das sei ein wichtiger Baustein für eine hohe Schlagfertigkeit“, so der Gemeindebrandmeister.

Durch den Ortsbrandmeister Hittfelds, Simon Steffen, wurden Jonas Heinzel und Hendrik Stephani vereidigt und zum Feuerwehrmann ernannt. Ebenfalls wurden Serhan Yildiz und Kevin Hauschild zu Feuerwehrmännern ernannt. Sie wurden bereits am Kreisfeuerwehrtag vereidigt.

Rene Guhr wurde zum Oberfeuerwehrmann und der Gruppenführer Sören Lehmann zum Löschmeister befördert.

Ein besonderer Dank geht an Ralf Röhlsberger für die Bereitstellung des Übungsobjektes, sowie dem Catering Service von Ralf Steinwehe.

 © Rene Guhr, FF Hittfeld© Rene Guhr, FF Hittfeld

 © Rene Guhr, FF Hittfeld© Rene Guhr, FF Hittfeld© Rene Guhr, FF Hittfeld

© Rene Guhr, FF Hittfeld



Link zur Vereinshompage


<zurück